Injektionsschlauch

Es gibt wenig, was mit diesem System nicht geht. Der Injektionsschlauch wurde speziell für die Abdichtung von Arbeitsfugen im Betonbau entwickelt und ermöglicht einfache und dennoch wirkungsvolle Fugeninjektionen. Der Schlauch erlaubt die Injektion mit Acrylaten, Polyurethanen und Epoxidharzen sowie mit zementösen Injektionsmaterialien und lässt sich ideal durch das praktische und technisch ausgereifte Zubehör ergänzen.
 

Vielseitig. Mehrfach verpressbar.

Das bewährte Konzept mit Schlitztechnik bietet hohe Funktionssicherheit und erlaubt die Injektion mit Acrylaten, Polyurethanen, Epoxidharzen und zementösen Injektionsmaterialien. Der Schlauch ist mehrfach verpressbar.
 

Konfektionierbar. Anwenderfreundlich.

Geliefert wird der Injektionsschlauch als Rollenware auf 120-Meter-Spindeln. Aufgedruckte Meterangaben und technisch ausgereiftes Zubehör vereinfachen die Konfektionierung. Spezielle Clips zur Befestigung erleichtern die Handhabung auf der Baustelle. Der Schlauch lässt sich aber auch mit der Polymer-Quellpaste verkleben.



Artikelnummer Bezeichnung Verpackungseinheit Verkaufspreis
A04460120 Injektionsschlauch 120 m /Rolle 3360 m/Palette 4,90 €/m
A04460040 Injektionsschlauch SET 40 m 4 x 10 m inkl. 200 St. Stecki, 4 St. Varioclix 1 Set 360,00 €/Set
10108 Stecki 200 St. 0,18 €/St.

Inhalte werden geladen ..